Weiacherstrasse 38

8422 Pfungen

Tel. 052 315 22 98

gasthof.sternen@bluewin.ch

 

 

Sonntag und Montag Ruhetag 

 

Dienstag bis Freitag 11.30 - 14.00  18.00 - 22.00

 

Samstag 18.00 - 22.00

Schweizer Rotweine

 

Regional & Ostschweiz

 

700

 

Dättliker Berghöfler  2016                                                                                             47

Ernst Müller Dättlikon

Traubensorte : Blauburgunder

 

Eigenkelterung

Blumig, fruchtiges Bouquet mit kräftigem vollem Abgang

 

 

71

Tête de Pinot Barrique 2016                                                                                             59

Saxer Neftenbach                                                                                                                

Traubensorte: Pinot Noir

 

Wie der Name es schon verrät gehört der „Tête de Cuvée“ zu den Spitzenprodukten des Weinguts Saxer, gekeltert aus Pinot Noir Trauben verschiedener Reblagen. Dank einer rigorosen Ertragsregulierung am Rebstock konnten unvergleichbare, extraktreiche Trauben geerntet werden. Dieses edle Traubengut wurde zu einem kräftigen, aromatischen Rotwein vinifiziert, welcher 12

Monate in französichen Barriques ausgebaut wurde.  Ein edler Begleiter zu allen Fleischgerichten.

 

 

 

72

 

DOMINUS 2017                                                                                             59

Sprenger Neftenbach

Traubensorte: 47 jährige Pinot Noir Reben

Die Geschichte des Dominus begann 1970 als die Reben dafür in den Steilhang im Thalgut gepflanzt wurden. Und nur aus den uralten Stöcken mit tiefen Erträgen keltert das Weingut Sprenger diesen Herr und Klassiker edler Weine. Die Nase ist komplex, würzig-beerig mit einem exklusiven Barrique unterlegt. Gute Tanninstruktur und volles Bouquet. Der Wein scheut keinen Vergleich zu den burgundischen Vorbildern.

 

 

73

Pinot Noir Grand Vin 2016                                                                    76       Weingut Wolfer Weinfelden Augezeichnet vom Gault Millau 2020

Traubensorte: Pinot Noir

 

Grand Vin steht für Erst Wein von höchster Qualitätsstufe. Die schonende Vergärung der kleinen, meist dickschaligen Traubenbeeren dauert mehrere Tage. Nach 12-monatiger Reifezeit in jungen Barriquerbinden sich die wertvollen Inhaltsstoffe zu einem dichten, langlebigen Wein.

 

 

74

 

Loen Millot 2017                                                                                  56

Weiss Wülflingen

Traubensorte: Leon MIllot

 

Eine dunkelrote Farbe mit violetten Rändern ist typisch für diese Sorte. Die Nase eröffnet vordergründig Waldbeeren, und das Ganze ist durch Brombeeren verfeinert. Diese Beerenkomplexität in Kombination mit der Reife verleiht dem Wein auch beim Schlucken einen unvergesslichen Charakter.

 

Maienfeld

 

 

80

 

Maienfelder 2017 Schloss salenegg                                        69

Schloss Salenegg

Traubensorte: 100% Blauburgunder

 

Der elegante 17er erinnert in der Nase an schwarze Kirschen und Cassis, untermauert von Tabak und fein- würzigen und pfefferigen Noten. Im Gaumen ein druckvoller Auftakt. Die saftige Säure wird von einem sehr feinmaschigen, mineralischen Tannin ausbalanciert. Der Abgang ist elegant, lang und vielschichtig.

 

 

83

 

Boheme             2016                                                                         72

Weingut Hasler Alfermée

Traubensorte: Pinot Noir

 

Genussvoll, raffiniert, poetisch

Als Träumer wird er von Realisten und Traditionalisten als weltfremd verspottet. Aber er besinnt sich auf seine Stärken. Hat Freude an der Unbeschwertheit, dem «in den Tag hinein leben» und an den sinnlichen Seiten. Er setzt sich gerne Opposition aus um seine Lebensideen umzusetzen. Wir lassen ihm genügend Zeit und Reife, um seine Poesie zu verfeinern und zu einer Klasse zu steigern, in der er dann auch seine ursprünglichen Kritiker beeindruckt. Wenn nicht, ist’s ihm egal. Für uns wird er aber jedes Jahr wieder zu einem Gedicht, unser BOHEME!

 

 

 

 

Wallis

 

81

 

Grands Vins Maraudeur Syrah 2016                                                               58

Cordonier & Lamon

Traubensorte: Syrah

 

Hügelig und bergig ist die Landschaft des Wallis, deren faszinierende Weiten auf kein Poster passen,dafür aber in eine Flasche. Mit viel Gefühl und Erfahrung sorgt der Winzer vom schweizerischen Weingut Cordonier & Lamon dafür, dass sein Handwerk Sie begeistert und überzeugt. Dieser dominante Shiraz 2016 – Grands Vins du Maraudeur Syrah AOC krönt jedes festliche Mahl mit Eleganz und Finesse. Kulinarischer Tipp der Flaschenpöstler: Dieser Shiraz kann hervorragend zu Wild oder geröstetem Gemüse serviert werden.  Weniger

 

 

82

 

Grands Vins Maraudeur Cornalin  2016                                                          58

Cordonier & Lamon

Traubensorte: Cornalin

 

Wenn Sie einen Weinkenner überraschen möchten, dann mit diesem markanten Rotwein 2016 – Grands Vins du Maraudeur Cornalin AOC! Man kann die Natur des Wallis mit solchen Wörtern wie bergig oder hügelig beschreiben. Das schweizerische Weingut Cordonier & Lamon unternimmt jedoch den Versuch, die eigene Schönheit seiner Heimat mit diesem Rotwein auszudrücken. Wir denken, es ist ihm erfolgreich gelungen! Die Flaschenpöstler garantieren ein kulinarisches Erlebnis, wenn Sie diesen Cornalin zu leichten Fleischgerichten oder Romanesco servieren.  Weniger

 

 

 

 

Tessin

 

85

 

Balin 2016                                                                                                        99

Kopp von der Crone Visini

Traubensorte: Merlot, Arinarnoa

Betörendes Balin- Bouquet, würzig und schwarzbeerig, Lakritze, florale Akzente, sehr dicht und gehaltvoll, feine Tannine. Lang anhaltender Nachhall.

 

 

 

86

Vinattieri 2015                                                                                                  198

Vinattieri Ticinesi

Traubensorte: Merlot

 

Das Flagschiff der ganzen Serie. Vinattieri hat jene Komplexität und Vielschichtigkeit, die man von einem Wein in dieser Qualitätsklasse erwartet. In der Nase parfümierte Töne von süssen Pflaumen und Johannisbeerengelée, aber auch von dunklen Beeren und Zimt. Der Gaumeneindruck ist mächtig und füllig. Der Abgang lang und eindrücklich. Ab 10 Jahre Reife, entwickeln sich Aromen wie Unterholz, Leder und Pilze und die Tannine entwickeln eine leichte Süsse und erinnern an einen gereiften Pomerol. Bei allen Jahrgängen können Zuteilungen gemacht werden

 

 

Italien Rotweine

 

VENETO

 

 

90

Valpolicella  classico superiore  Ripasso                                                                                             59

"Bure Alto" DOC Dunkle, 2016

Traubensorte: Corvina, Rondinella, Molinara

 

Intensive, rubinrote Farbe. Aromatische Nase mit Duft von reifen, dunklen Beeren und schwarzen Kirschen, aber auch würzige Noten, Lakritze und Mocca. Im Gaumen ausgewogen, samtene Gerbstoffe, fülliger und doch eleganter Körper. Fruchtige und würzige Aromen, saftig und langanhaltend.

 

 

 

 

91

Amarone  della Valpolicella  classico  "Bure Alto" DOCG  2013                                                                                                             82

Tenuta Villa Girardi, San Pietro in Cariano

Traubensorte: Corvina, Rondinella, Molinara

 

Dichtes, intensives Rubinrot. In der Nase sehr         aromatisch, reife Steinfrüchte, Kirschen und  Beeren,      würzige und röstige Noten. Im Gaumen  harmonische, ausgewogene  Struktur  mit weichen   Gerbstoffen.  Fülliger Körper, schmelzig, dicht  und elegant. Langanhaltender Abgang.

 

 

 

PIEMONT

 

 

95

Barolo "Coppo" DOCG 2012                                                                                                              88

Pietro Coppa

Traubensorte: 100% Nebbiolo

 

Die Aromen des Barolo DOCG von Anis drücken viel Komplexität mit einer ganz besonderen Struktur aus. Anschliessend zeigen die zarten Nuancen von Rosen und Kirsche ihren eigenen Charakter. Kräftiger Körper und hervorstechende Säure ergeben den fruchtigen Rotwein, welcher kräftig mit dominanten Gerbstoffen im Mund sehr viel Charakter und Klasse zeigt.

 

 

Marken

 

97

 

Ciu Ciu 2017                                                                                             59

Azienda Vinicola Ciù Ciù, S. Maria in Carro

Traubensorte: Montepulciano, Sangiovese

 

Mitteldichtes Rubinrot. In der Nase Duft von reifen, schwarzen Kirschen und würzigen Noten. Im Gaumen samtene Gerbstoffe, mittelgewichtiger Körper und fruchtige Noten.

 

 

 

 

 

TOSCANA

 

100

 

Vino Nobile di Montepulciano DOCG 2014             65                  

Fratelli Zeni, Bardolino

 

Delikate, vielschichtige Aromen von Waldbeeren, aber auch von Kastanien und dezente Noten vom Weinausbau offenbaren sich in der Nase. Sie lassen keinerlei Zweifel am hohen Qualitätsniveau aufkommen. Im Gaumen zeigen sich die für die Toscana typischen Geschmackselemente: eine tiefe, dunkle Beerenfrucht, Anklänge an Trüffel und Schokolade. Saftige Gerbstoffe leiten zu einem lange anhaltenden, strukturierten und gradlinigen Abgang über. Ein gehaltvoller, mächtiger Vino Nobile aus der Toscana.

 

 

 

 

101

 

Toscana rosso "Trasgaia" IGT 2012                                                                                                             66

Traubensorte:   Cabernet Sauvignon, Sangiovese, Cabernet Franc

Besticht  optisch durch sein tiefes, blickdichtes Rubinrot. Aromatisch intensiv, Röstaromen wie Kaffee, Kakao, aber auch Nelkengewürze. Diese Aromen werden wunderschön  begleitet von Noten von schwarzen Beeren, Cassis und reifen Zwetschgen. Im Gaumen eine gut integrierte, präsente Säure und jugendliche Gerbstoffe. Ein fülliger Körper und intensive Geschmacksaromen, wie Gewürze, Zigarrenkiste, Kaffee, die begleitet werden von dunklen Beeren und Kirschen. Viel    Schmelz und Fülle, aber auch Eleganz und Raffinesse.

 

 

 

 

 

102

Sor Ugo Bolgheri Superiore DOC 2016                76

 

Traubensorte : Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot

 

Ein Premiumwein aus der Toscana, der alle Charaktereigenschaften aufweist, die man einem grossen Gewächs zuordnet: Komplexität, Nachhaltigkeit und Harmonie. So lautet das Fazit zu einer Cuvée, die aus französischen Rebsorten – in der toscanischen Erde gepflanzt – gekeltert wurde. Es ist ein Genuss, das vielschichtige, intensive Bouquet in der Nase zu erfahren. Es offenbaren sich Fruchtaromen (Cassis, Brombeere, Pflaume), Ausbaunoten, die an Karamell, Toastbrot, Tabak und Leder erinnern. Es macht Spass, den Wein im Gaumen zu halten, wo die fruchtige Struktur auf die kräftigen, aber reifen Gerbstoffe trifft. Es ist selten, dass sich eine klassische Struktur ausgewogen mit einer körperreichen Textur im Finale vereint und nachhaltig, gradlinig und konsequent den Sinneseindruck der Nase und des Gaumens widerspiegelt.

 

 

103

 

Brunello di Montalcino DOCG 2012                                                                                                 84

Tenuta Valdicava

Traubensorte: Sangiovese Grosso

 

Dichtes, tiefes Rubinrot. In der Nase dezent-aromatisch, Duft nach reifen, dunklen  Früchten wie Zwetschgen, Kirschen, würzige   Noten, harmonisch eingebundene Röstnoten. Sehr vielschichtig. Im Gaumen füllig und kraftvoll mit noch jungen, belegenden Gerbstoffen. Viel Kraft und zugleich Eleganz. Langanhaltender Abgang.

 

 

 

104

50 & 50 IGT , Avignonesi Capannelle  2012                                                                                            199

 

Traubensorte: Merlot, Sangiovese

 

Ein Unikum in der italienischen Weinwelt auf der höchsten Qualitätsstufe ist dieser 50 & 50 (cinquanta cinquanta), dessen etwas unübliche Weinbezeichnung auch gleichzeitig das Konzept der beiden Initiatoren ist. Die Formel ist so einfach wie überzeugend: AVIGNONESI liefert für diese Weinkreation - eine besondere Assemblage - die besten Merlot-Trauben und das Weingut CAPANNELLE das Traubengut der Sangiovese-Rebe. Ein grosser Toscaner kündigt sich im intensiven, vielschichtigen Bouquet an. In der Nase offenbaren sich Aromen von reifen Früchten, von feinen Gewürzen sowie Tabak-, Leder- und Röstaromen: alles sehr fein aufeinander abgestimmt und nachhaltig, kompakt. Die dichte, samtige Gerbstofftextur präsentiert sich nach einigen Jahren der Flaschenreife mit viel Schmelz und verwobenen Tanninen. Sie harmoniert im Gaumen und im lange anhaltenden Finale mit der tiefgründigen Fruchtstruktur.

 

 

 

Puglia

 

110

 

Sessantanni Primitivo di Manduria  2014                                                                                                             67

Feudi di San Marzano

Traubensorte: Primitivo

 

Farbe: tiefes dunkles Rubinrot, fast schon schwarz mit violetten Reflexen
In der Nase findet man im Sessantanni Primitivo di Manduria eine hohe Komplexität, vielschichtige Aromen von reifen schwarzen Beeren und Kirschen gepaart von Gewürzen und Anklängen von Süßholz und Vanille.

 

 

 

 

 

111

 

Centro X Centro Appassimento   2016                                                                                                             78

Provinco Italia SpA, Rovereto

Traubensorte: Primitivo

 

Die fruchtigen Aromen von reifen Sauerkirschen und Pflaumen umschmeicheln Ihre Nase. Am Gaumen besticht er mit charmanten Anklängen von Eichholz sowie seinem starken, ausdrucksvollen Körper. Nuancen nach Rosinen und Kirschfrucht  treten hervor.

 

 

 

 

Sicilia

 

115

 

Hugonis IGT 2014                                74                                                                            

 

Traubensorte: Cabernet Sauvignon, Nero d’Avola

 

Die Aromatik ist verführerisch: süssliche, leckere Düfte von reifen und gedörrten Früchten mit Anklängen an exotische Gewürze (Zimt, Vanille, Karamell). Die Kraft und das Potenzial entfalten sich im Gaumen. Die fruchtige Struktur verbindet sich mit den samtigen Gerbstoffen zu einem anhaltenden Sinneserlebnis. Das Finale zeugt vom Terroir und die südländische Herkunft lässt sich nicht leugnen

 

 

 

 

 

 

Spanien Rotweine

 

Rioja

 

120

 

Beronia Rioja Reserva DOCa 2014                                                                                              59

 

Traubensorte: 89% Tempranillo, 6% Mazuelo, 5% Graciano

 

Ein strukturierter Wein: Fein, elegant, frisch-fruchtig (Holunder, Heidelbeere, Kirsche) und vielschichtig mit Sinneseindrücke, die an Blumenaromen, an vegetabile Noten und an Ausbauaromen (Karamell, Kaffee, Süssholz) denken lassen. präsentiert er sich in der Nase. Es ist ein typischer Charakterwein, der keine Zweifel über seine Qualität aufkommen lässt: Die aromatische Vielfalt, die filigrane Struktur, die Ausgewogenheit lassen die Herzen höher schlagen und versprechen ein Genusserlebnis der ersten Güte. Dieses Versprechen wird in der aromatischen und strukturellen Nachhaltigkeit im Finale erfüllt.

 

 

 

 

121

 

Rioja Crianza"Castroviejo"  DOCa  2015                                                                                              58

Bodegas Pastor Diaz, Aldeanueva de Ebro

Traubensorte: Tempranillo, Granacha, Graciano

 

Mitteldichtes  Rubinrot.  In der Nase aromatischduftend nach Kirschen und reifen Pflaumen, leicht pfeffrig-würzige Note. Im Gaumen samtene  Gerbstoffe,  mittlerer Körper. Ausgewogen  und  harmonisch.

 

 

122

                

La Rioja Alta S.A., 2009                                                                                              99

Rioja DOCa Gran Reserva 904

Traubensorte: Tempranillo, Granacha, Graciano

 

Mitteldichtes Granatrot mit aufgehelltem Rand; wunderschöne, intensive und komplexe Nase mit asiatischen

Gewürzen, Tabak und Brombeeren. Im Gaumen sehr füllig, mit eleganter Säure und feinen,

seidigen Tanninen, außergewöhnliche Tiefe, intensive und komplexe Frucht mit Noten von Kaffee,

Gewürzen und kandierten Früchten, sehr ausgewogen und elegant, dicht und mit beeindruckend

langem Abgang. Ein Musterbeispiel eines Rioja mit Potential für eine weitere, jahrelange Flaschenlagerung.         

                                            

 

 

Ribera del Duero

 

125

 

Hasienda Monasterio 2015                                                                                              85

 

Traubensorte: 80 % Tempranillo 10 Cabernet Sauvignon 10% Merlot

 

Funkelndes Rubinrot mit tiefvioletten Reflexen. Aroma, intensiv und ausdrucksstark mit würzigen Noten von Süssholz und Pfefferminze, fruchtigem Bouquet nach Kirschen und Brombeere sowie Barriqueakzenten von Vanille und Espresso. Am Gaumen fruchtig, frisch mit toller Komplexität und schön integrierten raffinierten Tanninen, sowie Mineralität. Ein fruchtiges, langanhaltendes Finale - schon jetzt ein Genuss, doch wird dieser Wein mit Flaschenreife deutlich zulegen. Passt zu : Raffinierten Fleisch- und Wildgerichten, Wildgeflügel, Braten aller Art, gut gewürztem Lamm und zu ausgewählten reifen Käsesorten.

 

 

 

 

 

 

 

 

126

 

Hasienda Monasterio  Reserva 2013                                                                                            128

 

Traubensorte: 80% Tinto Fino (Tempranillo), 20% Cabernet Sauvignon

 

Der Däne Peter Sisseck, einer der weltbesten Önologen, ist massgeblich daran beteiligt, dass die Weine der iberischen Halbinsel einen hervorragenden Ruf geniessen. Sein Erfolgsrezept: separate Vinifizierung der Traubensorten, temperaturkontrollierte Gärung, schonende Klärung mit Eiweiss und achzehnmonatiger Ausbau im Eichenfass. Das Resultat: ein tieffarbener, würziger und komplexer Wein, der einige Jahre altern kann. Die Crianzas von Hacienda Monasterio bestechen durch Frucht, Eleganz und Finesse und zeigen das Potenzial des Ribera del Duero aufs Beste. Die Reserva überzeugt mit Power und Langlebigkeit. Dunkelviolette Farbe. In der Nase sehr komplex, würzig, schwarze Frucht. Am Gaumen intensiv, mineralisch, reife schwarze Frucht, kompakt, gut ausbalanciert, schön integrierte Tannine und einem fruchtigen, langen intensiven Finale. Grosses Potential!

Als verantwortlichen Önologen holte man sich den Dänen Peter Sissek, der nach seinem Agrar- und Önologiestudium in Bordeaux für einige bedeutende Bordeaux-Châteaus und für die Simi Winery in Kalifornien tätig war. Unter seiner Regie wurden die Weinberge von Anfang an ökologisch bewirtschaftet und die Erträge durch entsprechende Pflanzung und Weinbergsarbeit äußerst niedrig (1 bis 1,5 kg pro Stock) gehalten, um über optimales Ausgangsmaterial für die angestrebte hohe Qualität der Weine zu verfügen. Auf Hacienda Monasterio gibt es keine Lagenweine, sondern man unterscheidet erst nach dem Ausbau welche Fässer für die Crianza, Reserva oder Reserva Especial verwendet werden.
So ist bereits die Crianza ein absolut konzentrierter, mächtiger Wein, der manchen Erstwein anderer Bodegas blaß aussehen lässt. Je nach Jahrgang und Entwicklung werden die Cuvées optimal zusammengestellt. Hier ist natürlich Peter Sisseks große Erfahrung im Umgang mit den Bordelaiser Rebsorten Cabernet Sauvignon, Merlot etc. von enormer Bedeutung und Garant für den einzigartigen, charaktervollen Stil der die Hacienda Monasterio Weine auszeichnet.

Als Peter Sissek, der von einem ehemaligen Traubenlieferanten von Vega Sicilia einen eigenen Weinberg gekauft hatte, gleich für seinen ersten Jahrgang, den 1995er Pingus 98/100 Punkte von Robert Parker erhielt und damit zur unfaßbaren Legende wurde, übertrug sich dies automatisch auch auf die Nachfrage nach den Weinen von Hacienda Monasterio, für die er trotz des gigantischen Erfolgs seiner Dominio de Pingus weiterhin tätig ist. Die jährlich ca. 200.000 Flaschen Crianza und ca. 30.000 Flaschen Reserva sind meist sehr schnell ausverkauft. Da bei diesen prägnanten Weine aufgrund ihrer enormen Fruchtkonzentration, ihrer dichten und opulenten Struktur und reifefähigen Tanninen ein gewaltiges Entwicklungspotential und lange Lagerfähigkeit quasi garantiert ist, sollten sie in keinem klassisch gepflegten Weinkeller fehlen.

 

 

 

127

 

Opimius Monte Vanus DO  2010                                                                                              68

 

Traubensorte: Tempranillo

 

Tiefes, intensives Rubinrot. In der Nase aromatisch mit Noten von reifen Beeren und reifen, dunklen Steinfrüchten, würzig, dunkle Schokolade. Im Gaumen kräftige, samtene Gerbstoffe, fülliger, aber eleganter Körper. Ausgewogen und harmonisch mit langanhaltendem Abgang.

 

 

 

 

 

 

128

409 DO 2014, Condado de Oriza                                78                                                                            

 

Traubensorte: Tempranillo

 

Intensive Fruchtaromatik in Kombination mit feinen Röstaromen; süssliche Gewürznoten in der Nase, feine, samtige Gerbstoffe, tiefgründige Struktur, ein gehaltvoller Körper und ein langes Finale von bester Art. Was besonders auffällt, sind die Intensität und die Ausgewogenheit dieses Gewächses, dessen etwas ungewöhnliche Bezeichnung auf die Ausbauzeit in Tagen hinweist. Über die Namengebung kann man diskutieren, über die Qualität nicht.

 

 

 

 

129

 

Aalto 2016                                                                                                             89

 

Traubensorte: Tempranillo

 

Dunkles Purpurrot. Bouquet nach reifen Früchten, schwarzen Kirschen und Beeren, dazu Noten von asiatischen Gewürzen. Am Gaumen wieder viel Frucht, exotische Gewürze, opulent, mit gut integrierten Tanninen. Langer, intensiver Abgang.

 

 

 

130

 

Aalto PS    2010                                                                                                 218                                                                  

                                                                                               1 Flasche 2014   195

Traubensorte: Tempranillo

 

Die Trauben für den PS stammen von den ältesten Tempranillo-Rebstöcken (60-80 J) in den Höhenlagen der Finca auf etwa 800 - 900 Höhenmetern. Verwendete Rebsorte des Aalto PS ist zu 100 % Tinto Fino (Tempranillo), der über 24 Monate in neuen französichen und amerikanischen Fässern ausgebaut wird. Dabei liegt der Wein 18 Monate in neuen Fässern und weitere 6 Monate in ein Jahr alten Fässern des französischen Château Lafite.

 

 

 

131

 

Vega-Sicilia UNICO 2004                                                                                            550

Traubensorte: 90% Tempranillo, 10% Cabernet Sauvignon

Der Único zählt in allen Jahrgängen zu dem Allerbesten, was man trinken kann. Eine betörende Synthese aus Kraft und Grazie, Dichte und Eleganz, Charakter und Magie! Und aus dem »excellente« Jahr 2004 festigt der Unico einmal mehr den Ruf dieser Legende. Beeindruckendes Schwarzviolett in der Robe. Im Glas ein kraftvoller Auftritt mit Fleisch und Fülle, dunklen Beerentönen, Leder, zartbitterer Schokolade und Röstaromen. Am Gaumen genial vielschichtig, faszinierendes Spiel, endlos lang. Ein Traum von Wein, dessen durchgängig exzellente Bewertungen nicht von ungefähr kommen!

Mit 97/100 Parker-Punkten gehört der 2004er zu den höchstbewerteten Unicos aller Zeiten!

 

 

 

132

Bodegas Protos ’Protos 27’ DO 2015                                                             68

Traubensorte: Tempranillo

Der Protos 27 wurde aus 100% Tempranillo gekeltert. Ein typischer Ribera del Duero, der intensiver kaum sein könnte und mit Aromen schwarzer Früchte und Pflaumen betört, abgerundet von zarten Anklängen von Vanille und Röstaromen. Am Gaumen schon jetzt rund und ausgewogen mit langem Abgang. Der Protos 27 profitiert von fachgerechter Lagerung und passt hervorragend zu rotem Fleisch.

 

 

 

 

133

Alion 2015                                                                                                                                                              125

 

Traubensorte: Tempranillo

 

Intensives Purpur mit schwarzer Mitte. Pflaumenkuchen und konzentrierte Brombeeren in der tiefgründigen Nase, auch Schokolade und feines Kaffeetoasting, komplexe Schwarze Frucht und ansprechende Lebkuchenwürze dahinter. Druckvoller Gaumen mit betörender Extraktsüsse und perfekt eingebundenen Tanninen, noch jugendlich in der Mitte, mit unverkennbaren Ribera-Reserven, von allem viel und dennoch finessenreich, Backpflaumen und Brombeergelee, grossartiger Fruchtdruck bis ins zartpelzige Finale.

 

 

 

 

Toro

 

135

 

Gran Colegiata Campus DO 2012                                                                                              82

Traubensorte: Tinta de Toro

 

Eine vielschichtige, komplexe Aromatik offenbart sich in der Nase: reife Fruchtaromen (Zwetschgenkompott, Beerengelee), exotische Gewürze, Ausbauaromen (Tabak, Zedernholz, Kaffee) und mediterrane Kräuter (Thymian, Rosmarin). Die aromatischen Eindrücke im Gaumen, die samtigen, runden Gerbstoffe, die Säurestruktur sowie Gehalt und Körper dieses Gewächses zählen zum Besten, was die Appellation hervorzubringen vermag. Die aromatische und die strukturelle Faktur sind überzeugend und lange anhaltend. Der Sinneseindruck im Abgang hält an und lässt den Genuss beinahe unendlich scheinen.

Der Vega Sicilia aus dem Toro

 

136

Pintia 2014                                                                                            112

Pintia

Traubensorte: 100 % Tempranillo

 

Die BODEGAS PINTIA im spanischen Toro gehören zum weltbekannten Haus VEGA SICILIA. Seit Mitte der 90er Jahre kaufte man hier nach und nach Rebflächen, um Spitzenweine zu vinifizieren. Einige Jahre lang wurde intensiv experimentiert, und mit dem Jahrgang 2001 brachte Chefönologe XAVIER AUSÁS LÓPEZ DE CASTRO, einer der renommiertesten Weinmacher Spaniens, den ersten PINTIA auf den Markt.

In der Nase dunkle Früchte wie Zwetschge, Holunder und Heidelbeere, dazu Gewürz- und Honignoten. Am Gaumen zeigt sich der PINTIA dicht, mit festen Tanninen, dunkler Fruchtaromatik, Schokolade- und Tabaknoten. Komplex auch im langen Abgang.

 

 

Navarra

 

146

Sardasol Reserva DO MO    2013                                                                                              76

2 Flaschen 2008                                                                                                             88

                                                                                               

Traubensorte: Tempranillo, Cabernet Sauvignons, Merlot

 

Mitteldichtes  Rubinrot.  In der Nase aromatisch duftend nach Kirschen und reifen Pflaumen, leicht pfeffrig-würzige Note. Im Gaumen samtene  Gerbstoffe,  mittlerer Körper. Ausgewogen  und  harmonisch.

 

 

 

                                                                                                                                                                                                                                   

Castilla

 

150

 

Terreus  2009                                                                                            222

Traubensorte: Tempranillo

 

Der  Terreus 2009 wurde im Mai 2012 in die Flaschen abgefüllt, nachdem er 26 Monate in Barriques aus französischen Eiche ausgebaut worden ist. Es wurden total 7900 normale Flaschen und 300 Magnums abgefüllt. Eine dunkelrote Farbe, in der Nase Aromen vom Toastbrot, Espresso, Trüffel, schwarze Kirsche und Brombeere. Am Gaumen dichte Konzentration der Frucht, komplex, blumig Holznoten mit einem frischen, lang anhaltenden Abgang. Mit 14.5% Alkohol ist klar, dass der Terreus kein ganz leichter Wein ist, geniessen Sie ihn deshalb zu einem passenden Gericht.

 

Prosit Neujahr
Mitternacht in einer kleinen Bar. Der Wirt steht mit ein paar Gästen an der Theke. Da geht die Tür auf, ein Mann kommt rein und bestellt eine Flasche Sekt. Als er diese bekommen hat, lässt er den Korken knallen und ruft laut: "Prosit Neujahr!" 
"Was soll denn der Quatsch?", weist ihn der Wirt zurecht, "wir haben Ostern!" 
"Ostern?", stammelt der Mann perplex. "Oh je, das gibt Ärger. So lange war ich noch nie feiern!" 

 

Frankreich Rotweine

Côte de Beaune

 

 

160

 

Pommard AC (1 Fl. 2012) / 2014, JOSEPH DROUHIN                                                                                                            108

Traubensorte: Pinot Noir

 

Zu den berühmtesten Rebgemeinden des Burgunds zählt seit dem 10. Jahrhundert Pommard: weltweit bekannt für seine strukturierten, kräftigen Pinot Noirs. Der Pommard von JOSEPH DROUHIN zeigt bereits im intensiven Bouquet viele Facetten. Der Auftakt in der Nase macht eine Aromapalette von frisch-fruchtiger Ausprägung (Himbeere, Erdbeere, rote Johannisbeere und dezent im Hintergrund Zwetschge, Beerengelee). Dazu gesellen sich herbale, würzige Aromen sowie feine Ausbaunoten, die an Zedernholz, Tabak und Vanille denken lassen. Im Gaumen präsentiert er sich elegant und ausgewogen. Die fruchtige Struktur und die feine Gerbstofftextur hinterlassen im Finale einen authentischen, terroir- und sortenspezifischen Sinneseindruck, der zu überzeugen weiss.

 

 

 

 

 

161

 

Chateau Corton Grancey Grand Cru AC                     2012              37.5 cl                                                                                                   99

 

162

                                                                                                                                                                                              

Chateau Corton Grancey Grand Cru AC                     2014              75    cl             178

 

Lois Latour

Traubensorte: Pinot Noir

 

Klares, brillantes Rubinrot mit granatroten Reflexen. In der Nase dezente Aromatik mit Duft nach reifen, roten Beeren, dunklem Steinobst, würzigen Noten, Lakritze, Nelken, ergänzt mit Röstnoten

und ledrigen Aromen. Sehr vielschichtig und komplex. Im Gaumen samtene Gerbstoffe, extrem ausgewogene Struktur, elegant und vielschichtig. Langer Abgang.

 

 

 

Côte de Nuits

 

 

 

165165

 

Nuits St. Georges 1er Cru 2015                                                                                            144

Louis Latour

Traubensorte: Pinot Noir

 

Brillantes, klares Rubinrot, leicht granatrote Reflexe. In der Nase aromatisch, mit Noten von reifen, roten Beeren und Früchten, würzig, Zimt, Nelken. Im Gaumen samtene, dichte

Gerbstoffe, mittelgewichtiger Körper, insgesamt gut strukturiert. Langanhaltender Abgang.

 

 

 

 

 

 

Bordeaux
 
Saint-Estephe

 

170

 

Chateau Calon-Segur, Grand Cru Classe 1998                                                                                            166

Traubensorte: 65% Cabernet Sauvignon and 35% Merlot

 

Sattes Purpur-Granat, dicht in der Mitte, lila Schimmer aussen. Filigranes Bouquet, rote und schwarze Kirschen, etwas Mocca, Zedern und dominikanischer Tabak. Saftiger, wohl geformter Körper, schön eingebundene Tannine. Auch in diesem Jahrgang wieder einer des Besten seiner Appellation.

 

 

 

 

 

171

 

Château Phélan Ségur Cru Bourgeois AC 2009                                                                                            142

Traubensorte: Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot

 

Das Ausserordentliche an diesem Wein ist sein Charakter. Er ist ein strenger, herber Bordeaux, der durch seine Individualität und seine Typizität zu den grossen Weinen dieser Welt zu zählen ist. Diesen Wein mit seinen Aromen von Teer, Eukalyptus, Vanille, Rosenduft und herben Noten werden Sie leicht wiedererkennen. Die Grösse dieses Weins zeigt sich in allen Einzelaspekten: in der Struktur, im Abgang, in der aussergewöhnlichen Aromatik.

 

 

 

 

 

172

 

Château Cos d’Estournel AC 2008                                                                                            299

Traubensorte: Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet franc, Petit Verdot

 

Im Gaumen zeigt sich ein grosser Bordeaux, ohne Abstriche: breit, lange anhaltend, tanninbetont, mit schöner Fruchtsäure. In erster Linie ist dieser Cos d’Estournel wunderschön verarbeitet und perfekt ausgereift. Die Harmonie zählt bei diesem Gewächs. Cos d’Estournel geniesst ein hohes Renommee – zu Recht, wie er beweist: dafür spricht der fast endlose Abgang, die Komplexität der Aromen und die Eleganz.

 

Saint Julien

 

175

 

Château Ducru-Beaucaillou AC 2004                                                                                            285

Traubensorte: Cabernet Franc, Merlot

               

Es ist ein klassischer, typischer Wein aus der Appellation Saint-Julien: ausgewogenes, vielschichtiges und delikates Bouquet: ein Schmeichler par excellence. So wie man die Weine aus dieser Appellation kennt: feminine Noten, aber auch Stoff und Struktur. Es ist kein alltäglicher Wein, der sich auch im Gaumen offenbart. Und das Finale zeigt alles: Es ist die Quintessenz eines Rotweins, der einfach gefällt und verführt. Dieses erstklassige Gewächs ist wertvoll und prestigeträchtig zugleich.

 

 

 

176

 

Château Ducru-Beaucaillou AC 2008                                                                                            335

Traubensorte: Cabernet Franc, Merlot

 

Es ist ein klassischer, typischer Wein aus der Appellation Saint-Julien, der sich im Glas offenbart: ausgewogenes, vielschichtiges und delikates Bouquet: ein Schmeichler par excellence. So wie man die Weine aus dieser Appellation kennt: feminine Noten, aber auch Stoff und Struktur. Es ist kein alltäglicher Wein, der sich auch im Gaumen offenbart. Und das Finale zeigt alles: Es ist die Quintessenz eines Rotweins, der einfach gefällt und verführt. Dieses erstklassige Gewächs ist wertvoll und prestigeträchtig zugleich.

 

 

 

 

Pessac-Léognan

 

 

180

 

Château Picque Caillou AC 2008                                                                                              94

Traubensorte: Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot

 

Der Rebberg liegt auf kieshaltigem, steinigem Boden inmitten der Vororte von Bordeaux und umfasst 12 ha. Das Durchschnittsalter der Rebstöcke liegt bei 30 Jahren. Eine fruchtig-herbe Aromatik und dezente Noten von Leder mit einem Hauch von Vanille offenbaren sich in der Nase. Die kräftige Textur von reifem Tannin und die fruchtige Säure sind im Gaumen gut eingebunden. Eine schöne Frucht und ein langer Abgang verraten Volumen und Kraft.

 

 

 

 
Fronsac

 

185

 

Château Les Trois Croix AC 2011                                                                                              95

Traubensorte: Cabernet Sauvignon, Merlot

 

Schon das Bouquet bereitet Freude! Die Aromatik überzeugt mit Fülle und Vielschichtigkeit, erinnert an reife Brombeeren, Cassis und weist auf den perfekten Umgang mit dem Barrique hin. Im Gaumen offenbart sich eine stoffige, mächtige Textur, die dank des hohen Merlot-Anteils auch samtige, weiche Aspekte umfasst. Die Fruchtsäure ist perfekt eingebettet, und das Finale ist lange anhaltend. Dieser Bordeaux aus der noch wenig bekannten Weinanbauregion Fronsac von Bertrand Léon, dem Sohn des technischen Direktors von Château MOUTON-ROTHSCHILD, ist eine Entdeckung!

Südafrika Rotweine

 

 

 

190

 

Cabernet Sauvignon Reserve  2010                                                                                                                                                                                               68

Traubensorte: Cabernet Sauvignon

 

Eine Fülle von Cassis mit schwarzer Johannisbeere und etwas Himbeeren. Ausbalancierter Wein mit Fuchtaromen mit Untertönen von Gewürzen und Tabak.

Ein vollmundiger Cabernet mit anhaltendem Abgang.

 

 

1911

 

Shiraz limited Release 2009                                                                                                                                                                                               68

Traubensorte: Shiraz

 

Die Vereinigung von Kirschen, Brombeeren und schwarzer Johannisbeere mit einem Unterton von Sternanis machen diesen Wein zu einem Wein mit AHA-Efffekt. Der reife Geschmack von Früchten mit der Balance von Tanninen macht den Wein optimal zu einem Essensbegleiter für dunkles Fleisch.

 

 

 

192

 

Anura Pinotage Reserve 2014                                                                                                                                                                                               76

Traubensorte: Pinotage

 

Pinotage ist eine Rotweinsorte, die durch Kreuzung von Cinsault und Spätburgunder (Pinot Noir) entstanden ist. Sie wird hauptsächlich in Südafrika angebaut.

 

Kräftig, aromatische Nase, üppige Fruchtaromen, samtig auf dem Gaumen mit Noten von schwarzen und roten Waldbeeren und Holz im Hintergrund. Von der Nase bis zum unaufhörlichen Abgang ein Genuss und ein Traum für Pinotageliebhaber.

 

 

 

 

193

Merlot  2014                                                                                                                                                                                               64

Traubensorte: Merlot

 

Der erste Merlot Südafrikas war von Overgaauw und er ist bis heute einzigartig.

Klassischer Merlot im Europäischen Stil ausgebaut.
Perfekt balancierter Wein mit intensiven Aromen von schwarzen Kirschen, etwas Mokka und schwarzer Schokolade, umhüllt von würzigen Eichenaromen.

 

 

 

194

 

Cape Vintage 1998 Jahrgangs Port                                                                                                                                                                                               95

Traubensorten: 20% Touriga Nacional, 16% Tinta Roriz, 16% Tinta Francesca, 16% Souzao

 und 16%  Cornifesto.

 

Overgaauw war die erste Weinfarm Südafrikas, die einen Port aus 6 verschiedenen portugiesischen Traubensorten hergestellt hat.

Dieser Port hat ein jugendliches, elegantes Bouquet. Er ist komplex mit einer
Melange von Beerenfrüchten, Pflaumen, Orangenschalen und einem verführerischem
Hauch von Früchten. Dank seiner Samtigkeit und Eleganz trinkt sich dieser Port wie ein Wein.

 

 

 

 

Argentinien Rotweine

 

Mendoza

 

200

Orellana de Escobar Single Vineyard Malbec 2014                                65                                                                            

 

Traubensorte: Malbec

 

Es ist ein Genuss, dieses Gewächs zu verkosten. Im Bouquet offenbaren sich reife Beerenfrüchte, aber auch frisch-fruchtige Noten von Kirsche, Himbeere und Heidelbeere. Dazu gesellen sich Kräuter- und Röstaromen, welche die Aromapalette ergänzen. Reife Gerbstoffe mit dem nötigen Biss sowie eine dazu passende Portion Fruchtsäure stellen die Basis für einen kompakten, in sich stimmigen Wein, der Tiefgang und Nachhaltigkeit im Finale manifestiert.

 

 

 

 

201

 

Catena Alta 2016  Bodega y Vinedos Catena                                88                                                                            

 

Traubensorte: Malbec

 

Kraftvolles Purpurrot, granatrote Nuancen. Eine noble Nase, die sich im Glas fortlaufend etwickelt: Heidelbeergelee und Brombeeren, Malztöne und dezent würzige Noten, schliesslich auch Crémant-Schokolade und süsses Caramel. Sehr elegant und von schöner Ausdruckskraft der Gaumen, die konzentrierte Malbec-Aromatik vermählt sich mit den samtigen Tanninen; von bemerkenswerter Struktur, sehr temperamentvoll; das Finale wird begleitet von Noten nach gerösteten Mandeln und Vanille und einer Spur Marzipan; sehr gelungene Frischenote zum Schluss.

 

 

 

 

 

202

 

Catena Zapata 2013                                                                                          188  

Bodegas Esmeralda S.A

 

Traubensorte: 100 % Malbec

 

Dichtes Purpurrot bis zum Rand hin. Ein opulentes Bouquet nach schwarzen Kirschen, Blaubeeren, leicht blumigen Nuancen und einer dezenten Spur Zimt; auch eine Spur Lakritze ist auszumachen. Ausgesprochen dicht am Gaumen, die kräftige Malbec-Aromatik nach schwarzen Beeren vermählt sich aufs Schönste mit den mineralischen Noten, etwas Grafit und eine leicht salzige Note, auch eine Spur Eucalyptus; trotz seiner Intensität sehr elegant und weich bleibend, von vollem Körper und maximaler Ausdruckskraft; elegante Röstaromen nach Vanille und Kakao im perfekt komponierten Finish.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Portugal Rotweine

 

 
Alentejo

 

210

 

Quinta do Quetzal, Reserva 2012                                                                   82     

Traubensorte: Trincadeira, Alicante Bouschet, Petit Syrah

 

Tolle, sehr kirschige, parfümierte, ausladende Nase, im Gaumen starke Fruchtbetonung, leichte Würze, teerige Noten, dezente Holzaromen, Power, dennoch Eleganz. Super-Wein!

 

 

 

 

 

211

 

 

 

Dorina Lindemann Limided Edition Tinto 2014                                                                                              95

Traubensorte: Touriga Nacional, Touriga Franca

 

Intensives rubinrot, sehr vielschichtig in seinen Aromen aus Pflaumen, Lakritze und dunkle Beerenfrüchte. Im Gaumen nachhaltig, vollmundig mit samtigen und
edlen Tanninen. 18 Monate im Eichenfass

 

 

 

 

 

 

Magnumflaschen 150 cl

 

 

Frankreich

Bordeaux / Bordelaise
Saint Estèphe

 

 

 

220

Château Phélan Ségur Cru Bourgeois AC 2009                                288                                                                          

Traubensorte: Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot

 

Das Ausserordentliche an diesem Wein ist sein Charakter. Er ist ein strenger, herber Bordeaux, der durch seine Individualität und seine Typizität zu den grossen Weinen dieser Welt zu zählen ist. Diesen Wein mit seinen Aromen von Teer, Eukalyptus, Vanille, Rosenduft und herben Noten werden Sie leicht wiedererkennen. Die Grösse dieses Weins zeigt sich in allen Einzelaspekten: in der Struktur, im Abgang, in der aussergewöhnlichen Aromatik.

 

 

Fronsac

 

225

 

Château Les Trois Croix AC 1999                                                                                            155

 

Traubensorte: Cabernet Sauvignon, Merlot

 

Schon das Bouquet bereitet Freude! Die Aromatik überzeugt mit Fülle und Vielschichtigkeit, erinnert an reife Brombeeren, Cassis und weist auf den perfekten Umgang mit dem Barrique hin. Im Gaumen offenbart sich eine stoffige, mächtige Textur, die dank des hohen Merlot-Anteils auch samtige, weiche Aspekte umfasst. Die Fruchtsäure ist perfekt eingebettet, und das Finale ist lange anhaltend. Dieser Bordeaux aus der noch wenig bekannten Weinanbauregion Fronsac von Bertrand Léon, dem Sohn des technischen Direktors von Château MOUTON-ROTHSCHILD, ist eine Entdeckung!

 

 

Italien

Puglia

 

 

230

Sessantanni Primitivo di Manduria         2014                                             144

 

Traubensorte: Primitivo

Farbe: tiefes dunkles rubinrot, fast schon schwarz mit violetten Reflexen
In der Nase findet man im Sessantanni Primitivo di Manduria eine hohe Komplexität, vielschichtige Aromen von reifen schwarzen Beeren und Kirschen gepaart von Gewürzen und Anklängen von Süßholz und Vanille.

 

Spanien

Rioja

 

 

240

Beronia Reserva DOCa     2011                                99                                                           

 

Traubensorte: 89% Tempranillo, 6% Mazuelo, 5% Graciano

 

Ein strukturierter Wein: Fein, elegant, frisch-fruchtig (Holunder, Heidelbeere, Kirsche) und vielschichtig mit Sinneseindrücke, die an Blumenaromen, an vegetabile Noten und an Ausbauaromen (Karamell, Kaffee, Süssholz) denken lassen, präsentiert er sich in der Nase. Es ist ein typischer Charakterwein, der keine Zweifel über seine Qualität aufkommen lässt: Die aromatische Vielfalt, die filigrane Struktur, die Ausgewogenheit lassen die Herzen höher schlagen und versprechen ein Genusserlebnis der ersten Güte. Dieses Versprechen wird in der aromatischen und strukturellen Nachhaltigkeit im Finale mehr als nur erfüllt.

 

 

 

Ribera del Duero

 

245

 

Aalto  2017                                                                                            195

 

Traubensorte: Tempranillo

 

Dunkles Purpurrot. Bouquet nach reifen Früchten, schwarzen Kirschen und Beeren, dazu Noten von asiatischen Gewürzen. Am Gaumen wieder viel Frucht, exotische Gewürze, opulent, mit gut integrierten Tanninen. Langer, intensiver Abgang.

 

 

 

 

 

 

 

2465

Hasienda Monasterio  Reserva 2011                                                                                            272

 

Traubensorte: 80% Tinto Fino (Tempranillo), 20% Cabernet Sauvignon

 

Der Däne Peter Sisseck, einer der weltbesten Önologen, ist massgeblich daran beteiligt, dass die Weine der iberischen Halbinsel einen hervorragenden Ruf geniessen. Sein Erfolgsrezept: separate Vinifizierung der Traubensorten, temperaturkontrollierte Gärung, schonende Klärung mit Eiweiss und achzehnmonatiger Ausbau im Eichenfass. Das Resultat: ein tieffarbener, würziger und komplexer Wein, der einige Jahre altern kann. Die Crianzas von Hacienda Monasterio bestechen durch Frucht, Eleganz und Finesse und zeigen das Potenzial des Ribera del Duero aufs Beste. Die Reserva überzeugt mit Power und Langlebigkeit. Dunkelviolette Farbe. In der Nase sehr komplex, würzig, schwarze Frucht. Am Gaumen intensiv, mineralisch, reife schwarze Frucht, kompakt, gut ausbalanciert, schön integrierte Tannine und einem fruchtigen, langen intensiven Finale. Grosses Potential!