Herzlich Willkommen

 

IMG_1200.jpg

wir sind im Gault Millau 2023  mit 15 Punkte bewertetet

IMG_4642.jpg
IMG_4658.jpg

Vater Max und Sohn Raphael Gut sind wirklich gut. Sie haben ihren «Sternen» mit netter Terrasse im Einzugsgebiet von Winterthur mit einer kreativen, verlässlichen Küche auf 15-Punkte-Niveau gehievt. Zu Recht, wie unsere letzten Besuche bewiesen.

Beeindruckend war schon als Amuse-bouche die mit Frischkäse gefüllte Roulade aus Zucchini, serviert mit konfierten Tomaten. Tadellos war auch der mit kräftigem Ochsenschwanz gefüllte Raviolo an Portweinessenz mit reifem Sbrinz von Rolf Beeler. Ebenso gut schmeckte die kurz gebratene Jakobsmuschel an delikatem Erbsenpüree, begleitet von geschäumter Frühlingszwiebel und Périgord-Trüffel. Das Vater-Sohn-Duo brillierte auch im Hauptgang dank einem superzarten Rehrücken-Medaillon an einem Jus aus Heidelbeeren und Rotwein, schön arrangiert mit Pastinakenpüree, Spargeln, schwarzem Trüffel und fermentiertem Rhabarber. Und dank einem zarten Kalbsbäggli mit Zwetschgen an einer Essenz aus Rotkraut und Wein, begleitet von Süsskartoffeln.

Für die Sauerrahmglace an Zwetschgenjus würden wir jederzeit die berühmte Extrameile zu Fuss gehen. Und das lauwarme Schoggitörtchen mit Himbeercoulis und Kirschen ist längst zu einem «Gut»-Klassiker geworden. Nur der sonst ausgezeichnet dotierten Weinkarte würden mehr Schweizer Crus gut anstehen – die halten ja heute problemlos mit der europäischen Konkurrenz mit.

IMG_3656.JPG

...schon erstaunlich, was das Vater-Sohn-Duo in der Küche plötzlich zustande bringt...